Libanon

So sieht es am Hafen von Beirut eine Woche nach der Explosion aus

12. August 2020, 12:18 Uhr
Werbung

Quelle: CH Media Video Unit / AP

Die gewaltige Explosion von über 2'000 Tonnen Ammoniumnitrat im Hafen von Beirut am 4. August richtete grosse Zerstörung an. Am Dienstag fand ein grosser Trauermarsch für die Opfer statt.

Eine Woche nach der verheerenden Explosion im Hafen von Beirut suchen Rettungsteams noch immer nach Opfern der Katastrophe. Das libanesische Gesundheitsministerium meldete am Dienstag, es würden weiterhin rund 20 Menschen vermisst. Die Zahl der Toten stieg demnach auf 165. Rund 6000 Menschen wurden verletzt. Das Land am Mittelmeer befindet sich nach der Detonation und dem Rücktritt der Regierung in einer schweren inneren Krise. (dpa)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 12. August 2020 12:18
aktualisiert: 12. August 2020 12:18