So verabschiedet man einen Lehrer

Sandro Zulian, 11. November 2016, 09:49 Uhr
Die Jugendliche geben Vollgas beim Haka. Zungenspiele inklusive.
Die Jugendliche geben Vollgas beim Haka. Zungenspiele inklusive.
© Screenshot Youtube.com/Pinoy Guide NZ
Die neuseeländische Rugby-Nationalmannschaft tanzt den «Haka» und jagt der gegnerischen Mannschaft Angst und Schrecken ein. Eine Sekundarschule im südöstlichen Teil von Neuseeland verabschiedet mit ebendiesem Tanz einen Lehrer, der in Pension geht. Und wie.

Wird in der Schweiz ein Lehrer pensioniert, gibt's in der Regel einen Blumenstrauss und vielleicht noch einen Geschenkkorb mit Wein und Teigwaren. Ein Gutschein für einen Wellnesstag oder einen Besuch im Restaurant liegt auch drin.

Getanzt wird für einen Seklehrer in unseren Gefilden nicht. Ganz anders im neuseeländischen Ort Palmerston. Dort wird ein Highschool-Lehrer mit dem traditionellen Haka-Tanz ins Ende seiner Dienstzeit geschickt.

Hier das Video: 

Entscheidet selber: Tanz oder doch lieber Geschenkkorb und ein nettes «Dankä vil Mol für ihren Isatz»? Wie sollte man einen Lehrer verabschieden?

Und hier der bekannte Tanz der neuseeländischen Rugby-Nationalmannschaft:

Sandro Zulian
veröffentlicht: 11. November 2016 09:49
aktualisiert: 11. November 2016 09:49