Anzeige
Informationstechnologie

Sony spielt Rekordgewinn ein

28. April 2021, 11:29 Uhr
Sony schreibt dank Playstation so viel Gewinn wie noch nie (Archvibild)
© KEYSTONE/EPA/KIMIMASA MAYAMA
Der japanische Elektronikriese Sony hat dank des Geschäfts mit seiner Spielekonsole Playstation im abgelaufenen Geschäftsjahr einen Rekordgewinn von erstmals mehr als einer Billion Yen eingespielt.

Wie die Sony Group am Mittwoch bekanntgab, verdoppelte sich der Nettoertrag zum Bilanzstichtag 31. März auf 1,17 Billionen Yen (rund 9 Mrd Euro). Dazu trug zum einen die zum Weihnachtsgeschäft erschienene neue Spielekonsole Playstation 5 bei, die inmitten der andauernden Corona-Pandemie stark nachgefragt ist. Hinzu kommt der Erfolg mit dem Blockbuster-Film «Demon Slayer».

Der Umsatz erhöhte sich im Vergleich zum vorherigen Geschäftsjahr um 9,0 Prozent auf 9 Billionen Yen. Sony erwartet für das noch bis zum 31. März 2022 laufende neue Geschäftsjahr einen Nettogewinn von 660 Milliarden Yen. Der Elektronikriese hatte zum Beginn des neuen Geschäftsjahres seinen Namen von Sony Corp in Sony Group geändert.

Quelle: sda
veröffentlicht: 28. April 2021 11:25
aktualisiert: 28. April 2021 11:29