Prognose

Vereinte Opposition bei Parlamentswahl in Albanien vorne

25. April 2021, 21:27 Uhr
Eine Frau wirft in Tirana ihren Stimmzettel in eine Wahlurne. Foto: Visar Kryeziu/AP/dpa
© Keystone/AP/Visar Kryeziu
Bei der Parlamentswahl in Albanien liegt die vereinte Opposition laut einer Prognose vorne. Das berichtete der TV-Sender Ora News am Sonntagabend in Tirana auf der Basis von Wählerbefragungen nach der Stimmabgabe. Zwar wurden demnach die regierenden Sozialisten mit 46 Prozent wieder die relativ stärkste Kraft. Die oppositionellen Demokraten folgten ihnen aber mit 44 Prozent dicht auf den Fuss, während die mit ihnen verbündete Sozialistische Bewegung für Integration auf 6 Prozent kam. Es wird nun von der konkreten Mandatsverteilung abhängen, ob der sozialistische Ministerpräsident Edi Rama eine dritte Amtszeit in Folge antreten kann.
Quelle: sda
veröffentlicht: 25. April 2021 21:24
aktualisiert: 25. April 2021 21:27