Anzeige
USA

Verletzte nach heftiger Explosion in der Innenstadt von Nashville

26. Dezember 2020, 08:30 Uhr
Bei der vorsätzlichen Explosion eines Wohnwagens in der Innenstadt von Nashville im US-Bundesstaat Tennessee sind mindestens drei Menschen leicht verletzt worden. Sie seien in Spitäler gebracht worden, sagte ein Sprecher der Rettungskräfte am Freitag.
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: CH Media Video Unit

Ermittler gehen von einer vorsätzlichen Tat aus, wie Polizeisprecher Don Aaron erklärte. Beamte der US-Bundespolizei FBI nahmen Ermittlungen auf. Die Polizei suchte das Gebiet mit Bombenspürhunden ab, um mögliche weitere Explosionen auszuschliessen.

Die Detonation verursachte den Behörden zufolge einen bedeutenden Sachschaden. Bilder des örtlichen Fernsehsenders WKRN zeigten beschädigte Häuser, auf der Strasse lagen Trümmerteile. Die Aufnahmen zeigten auch bei weiter vom Ort der Explosion entfernten Gebäuden zerbrochene Fensterscheiben.

Innenstadt abgeriegelt

Die Polizei riegelte die Innenstadt weitgehend ab. Der amtierende US-Präsident Donald Trump sei über die Explosion unterrichtet worden, erklärte ein Sprecher des Weissen Hauses, Judd Deere.

Das Motiv sei unklar, hiess es bei der Polizei. Vor der Explosion habe es einen Notruf über Schüsse im Zentrum von Nashville gegeben, erläuterte ein Sprecher. Die angerückten Polizisten hätten die Bombenexperten gerufen, die noch auf dem Weg waren, als sich die Explosion ereignete.

Der frühere stellvertretende FBI-Direktor Andrew McCabe sagte dem US-Nachrichtensender CNN, die Polizei selbst könnte das Ziel des Anschlags gewesen sein. Die Explosion ereignete sich am frühen Morgen des ersten Weihnachtsfeiertags, die meisten Gebäude mit Büros und Geschäften in der sonst belebten Strasse waren geschlossen.

Durchsage per Lautsprecher

Der Chef der Polizei Nashville, John Drake, sagte, von dem Wohnwagen sei eine Durchsage per Lautsprecher ausgegangen, die vor einer bevorstehenden Bombendetonation warnte und die Anwohner aufrief, sich in Sicherheit zu bringen. Es sei bislang noch unklar, ob sich eine Person in dem Wohnwagen befunden habe.

Ein Polizeibeamter habe wegen der Explosion einen Gehörschaden erlitten, ein weiterer wurde von der Wucht zu Boden gerissen, aber nicht verletzt, sagte Sprecher Aaron.

Nashville ist mit knapp 700'000 Einwohnern die Hauptstadt des Bundesstaats Tennessee im Süden der USA. Sie gilt wegen vieler Livemusik-Bars und Plattenfirmen als Zentrum der Country-Musik und wird auch «Music City» genannt.

Quelle: sda
veröffentlicht: 25. Dezember 2020 23:45
aktualisiert: 26. Dezember 2020 08:30