Zwanzig Tote bei Busunfall in Mexiko

René Rödiger, 11. Januar 2016, 05:55 Uhr
Bus stürzt in den Atoyac-Fluss in Mexiko - 20 Menschen kommen dabei ums Leben.
Bus stürzt in den Atoyac-Fluss in Mexiko - 20 Menschen kommen dabei ums Leben.
© KEYSTONE/AP/FELIX MARQUEZ
Zwanzig Menschen sind bei einem Busunglück im mexikanischen Bundesstaat Veracruz ums Leben gekommen. Weitere 25 Insassen wurden verletzt, als der Bus am Sonntag von einer Brücke einen Hang hinab in einen Fluss stürzte, wie die örtlichen Behörden mitteilten.

Erste Ermittlungen wiesen darauf hin, dass überhöhte Geschwindigkeit die Ursache des Unfalls sein könne, erklärte Gouverneur Javier Duarte laut der Zeitung "Milenio". Der Unfall ereignete sich auf einer Brücke über den Atoyac-Fluss, 350 Kilometer südöstlich von Mexiko-Stadt.

René Rödiger
Quelle: SDA
veröffentlicht: 11. Januar 2016 03:16
aktualisiert: 11. Januar 2016 05:55