Anzeige

Aktien wegen Hackern unter Druck

18. Dezember 2018, 06:20 Uhr
Nachrichten über Hacker-Aktivitäten im Kurznachrichtendienst Twitter haben die Aktien des Unternehmens am Montag stark unter Druck gesetzt. Twitter teilte mit, man prüfe ungewöhnlichen Datenverkehr, der möglicherweise auf staatliche Hackerangriffe schliessen lasse.
Nachrichten über einen Hackerangriff auf Twitter haben die Aktien des Unternehmens auf Talfahrt geschickt. (Archivbild)
© KEYSTONE/EPA/SASCHA STEINBACH

Ausserdem sei eine Softwarelücke gefunden worden, durch die Daten wie die Ländervorwahl von genutzten Geräten erkennbar gewesen seien. Zudem teilte die Sicherheitssoftware-Firma Trend Micro am Montag mit, Angreifer hätten versucht, über Twitter an die Daten von Geräten zu gelangen.

Twitter-Aktien fielen an der Wall Street um fast sieben Prozent.

Quelle: SDA
veröffentlicht: 17. Dezember 2018 23:45
aktualisiert: 18. Dezember 2018 06:20