Anzeige

Bahnstrecke über Oberalp wieder in Betrieb

11. März 2017, 09:30 Uhr
Die Züge der Matterhorn Gotthard Bahn über den Oberalp verkehren wieder planmässig. Zwischen Nätschen UR und dem Oberalp waren am Freitag nach einer Lawinensprengung die Gleise verschüttet worden. Der Schnee sei geräumt worden, teilte die Bahn am Samstag mit.
Nach einer Sicherheitssprengung hat am Freitagmorgen eine Lawine erneut die Gleise der Matterhorn Gotthard Bahn zwischen Nätschen UR und dem Oberalppass verschüttet.
© Matterhorn Gotthard Bahn

Die Linie zwischen Uri und Graubünden war bereits früher in der Woche gesperrt worden, weil in der Nacht auf Mittwoch eine Lawine niedergegangen war und die Gleise auf mehreren hundert Metern verschüttet hatte. Die zweite Lawine mit Nassschnee ging am Freitagmorgen fast an der gleichen Stelle nieder.

Quelle: SDA
veröffentlicht: 11. März 2017 08:11
aktualisiert: 11. März 2017 09:30