So sieht der neue Voralpenexpress aus

René Rödiger, 6. Juni 2018, 15:36 Uhr
Das Thurgauer Unternehmen Stadler Rail hat heute Mittwoch den Südostbahnen den neuen Voralpenexpress übergeben. So sieht das Prachtstück von Innen aus.

Der «Traverso» biete eine komfortable 1. und 2. Klasse und es gibt jetzt im Voralpenexpress sogar ein Familienabteil. Vor rund 200 Gästen haben Stadler Rail und die Südostbahn am Mittwoch den Roll-Out gefeiert.

Ab Fahrplanwechsel 2019/2020 wird die neue Flotte der Flirt-Züge auf den Schienen der Strecke zwischen St.Gallen und Luzern verkehren.

René Rödiger
Quelle: red.
veröffentlicht: 6. Juni 2018 15:36
aktualisiert: 6. Juni 2018 15:36