Vergütung des Logitech-Chefs fällt höher aus

12. Juli 2019, 08:53 Uhr
Bracken Darrell ist der Chef von Logitech (Archivbild).
© KEYSTONE/THOMAS DELLEY
Der Logitech-CEO Bracken Darrell hat im vergangenen Jahr eine Vergütung von insgesamt rund 8,4 Millionen US-Dollar erhalten. Das ist mehr als die 7,2 Millionen, die er im Vorjahr bezogen hatte.

Das Grundgehalt des Konzernchefs belief sich im Geschäftsjahr 2018/19 (per Ende März) auf 925'000 Dollar, wie am Freitag aus einem SEC-Filing hervorgeht.

Der im September scheidende Verwaltungsratspräsident Guerrino De Luca kam bei einem Grundgehalt von 500'000 Dollar auf eine Gesamtentschädigung von knapp 1,9 Millionen. Im Jahr davor hatte De Luca noch knapp 1,6 Millionen Dollar verdient.

Quelle: SDA
veröffentlicht: 12. Juli 2019 08:41
aktualisiert: 12. Juli 2019 08:53