Anzeige
Herisau

Diese Geschäfte ziehen in die Migros Herisau ein

26. Oktober 2021, 06:12 Uhr
Das künftige Ladenangebot der neuen Migros Herisau steht grösstenteils fest: Denner, ein Valora-Kiosk, die Müller Drogerie und ein Activ Fitness ziehen ein. Noch steht das Gebäude, das voraussichtlich Ende 2022 eröffnet wird, im Rohbau. Ein künftiges optisches Highlight dürfte die Decke des Migros-Supermarktes sein.

Der Bau an der Kasernenstrasse 18 schreitet weiter voran, im September, genau zwei Jahre nach dem Rückbau des alten Migros-Gebäudes, stehen bereits die Wohnungen im Rohbau.

Für Dienstleistungen und Geschäfte sind im Einkaufszentrum rund 1600 Quadratmeter vorgesehen. Das Activ-Fitness-Trainingszentrum wird rund 1000 Quadratmeter gross sein. Dazu kommen die Drogerie Müller, ein Valora-Kiosk und der Ostschweizer Telekommunikationsanbieter AlpTel.

Kurz bevor die Migros Herisau vor zwei Jahren abgebrochen wurde, hat FM1Today die «Geister-Migros» besucht:

Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Melectronics und Do it + Garden

Zum Angebot des neuen Einkaufszentrums gehören neben dem Migros-Supermarkt auch ein Migros-Restaurant mit 150 Aussen- und Innensitzplätzen. Ein integrierter Melectronics Fachmarkt und die am häufigsten nachgefragten Produkte aus dem Sortiment von Do it  + Garden Migros ergänzen das klassische Supermarktangebot.

«Wir sind überzeugt, dass dieses breit gefächerte Angebot bei der Herisauer Bevölkerung und in der Umgebung gut ankommen wird», sagt Oscar Langenegger, Leiter Direktion Immobilien bei der Migros Ostschweiz.

Decke zeigt Appenzeller Stickmuster

Ein Hingucker dürfte die Decke des Einkaufszentrums werden. Der Architekt Silvio Clerici von RLC Architekten hat sich dafür von der Appenzeller Stickerei inspirieren lassen. Der Deckenschmuck wurde aus eloxiertem Aluminium hergestellt und zeigt ein typisches, früher auf Schürzen und Tischdecken eingesetztes, Blütenmuster.

Der mehrstöckige Bau wird auch 45 2,5-, 3,5- und 4,5-Zimmer-Wohnungen im Minergiestandard beherbergen. Diese stossen auf reges Interesse, sagt Silke Seichter, Sprecherin der Migros Ostschweiz. Seit Anfang Woche können Mietverträge für diese abgeschlossen werden.

Der Neubau soll Ende 2022 eröffnet werden. Man liege im Zeitplan, sagt die Mediensprecherin.

(agm)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 26. Oktober 2021 06:12
aktualisiert: 26. Oktober 2021 06:12