Wasserauen

Landschaden nach Strolchenfahrt

1. Oktober 2020, 14:07 Uhr
Am Mittwoch fuhren Unbekannte in Wasserauen auf eine Wiese und richteten zirka 1000 Franken Schaden an.
© Kapo AI
Unbekannte sind in Wasserauen auf die schiefe Bahn geraten. Hinter dem Restaurant «Alpenrose» wurden am Mittwoch Reifenspuren auf der Wiese gefunden. Die Kantonspolizei Appenzell Innerrhoden sucht Zeugen.

Wasserauen, der kleine Ort in Appenzell Innerrhoden, ist eigentlich bekannt für seine ausserordentliche Lage. Links und rechts eines grossen Parkplatzes türmen sich hohe Berge – ein einmaliger Ausblick.

Eher ein Dorn im Auge sind seit Mittwoch aber Flur- und Landschäden auf der Wiese direkt neben dem Parkplatz, welchen Touristen zu Tausenden nutzen. Unbekannte sind mit einem Fahrzeug hinter dem Restaurant «Alpenrose» auf die Wiese, das sogenannte «Rässenäueli», gefahren. Bei der Strolchenfahrt wurde darüber hinaus ein Zaun umgefahren. Es entstand Sachschaden von rund 1000 Franken.

Die Kantonspolizei Appenzell Innerrhoden geht davon aus, dass sich die Strolchenfahrt am Mittwoch zwischen Mitternacht und 10.45 Uhr ereignet hat. Sie sucht Zeugen.

(red.)

Quelle: Kapo AI
veröffentlicht: 1. Oktober 2020 14:08
aktualisiert: 1. Oktober 2020 14:07