Das ist die neue Miss Tuning 2017

Raphael Rohner, 2. Mai 2017, 07:23 Uhr
Der Wettbewerb um den Titel Miss Tuning 2017 ist entschieden. Vanessa Schmitt aus Bruchsal (D) holt sich im Finale am 1. Mai die Krone. Die 21-jährige Gewinnerin konnte sich nach vier aufregenden Messetagen in Friedrichshafen gegen ihre elf Konkurrentinnen durchsetzen.

«Mit dem Sieg hätte ich nicht gerechnet, ich hatte eine andere Favoritin. Als die Siegernummer verkündet wurde, konnte ich es kaum glauben. Ich zittere noch am ganzen Körper», erzählt die frischgebackene Titelgewinnerin mit Freudentränen in den Augen. Vanessa Schmitt ist auszubildende Erzieherin und verbringt ihre Freizeit gerne mit Sport und Motocross.

Ein Jahr lang im Rampenlicht

Besonders freut sich die Miss Tuning auf ihr neues Auto, das sie gewonnen hat. Höhepunkt des viertägigen Tuning-Events war für Vanessa der Zusammenhalt zwischen den Finalistinnen und die Unterstützung von Model Coach Luca. Die neue Schrauberkönigin erwartet nun ein Leben im Rampenlicht.

Shooting mit Playboy-Fotograf

Sie repräsentiert ein Jahr lang die Tuning World Bodensee. Neben dem Kalendershooting mit Star- und Playboy-Fotograf Andreas Reiter im romantischen Pescara (Italien), wird die Siegerin an der Joker Trophy, einem Roadtrip quer durch die Metropolen Europas, teilnehmen.

Taschengeld mit Shoppingtrip

Autogramm-Sessions, Fotoshootings und Besuche von Motorsportevents stehen zudem auf dem Programm. Auch die Zweitplatzierte Viktoria Fischer (23, aus Schwabmünchen) und die Drittplatzierte Kerstin Sturm (26, aus Leiblfing) gehen nicht leer aus. Sie erhalten ein Taschengeld für den nächsten Shoppingtrip.

Wir haben euch die Finalistinnen hier vorgestellt: Link zum Artikel.

 

Raphael Rohner
veröffentlicht: 2. Mai 2017 07:23
aktualisiert: 2. Mai 2017 07:23