Anzeige
Ostschweiz

Erneut starke Gewitter am Montagnachmittag erwartet

26. Juli 2021, 09:29 Uhr
Nach einem stürmischen Wochenende ist wettertechnisch auch am Montag keine Besserung in Sicht. Am Nachmittag werden wieder starke Regenschauer und heftige Gewitter erwartet. Das Wetter bleibt bis Ende Woche wechselhaft.
Bereits am Montagnachmittag ziehen erneut starke Gewitter auf. (Symbolbild)
© KEYSTONE/PETER SCHNEIDER

Mehrere Gewitterzellen über der Ostschweiz sorgten am Wochenende für überflutete Keller und Strassen, Hagelschäden und brennende Häuser (FM1Today berichtete). Am Montag bahnen sich nun bereits weitere Unwetter an. Wie der Wetterdienst Meteonews mitteilt, ist es am Montagmorgen wechselhaft mit einem Mix aus Sonne und Wolken. Bereits am Morgen kann es vereinzelt zu Schauern und Gewittern kommen. Am Nachmittag werden erneut starke Gewitter erwartet. Im Rheintal muss mit kräftigen Böen gerechnet werden. Die Temperaturen steigen bis auf 24 Grad.

In der kommenden Woche von Dienstag bis Donnerstag wird es wechselhaft mit Sonne, Wolken und Gewittern. Die Temperaturen liegen zwischen 24 und 26 Grad.

(red.)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 26. Juli 2021 08:01
aktualisiert: 26. Juli 2021 09:29