Coronavirus

Churer Stadtrat sagt Maiensässfahrt ab

30. März 2020, 17:14 Uhr
Rund 3000 Schülerinnen und Schüler begeben sich jedes Jahr auf die Maiensässfahrt. Dieses Jahr findet sie nicht statt. (Archivbild)
© FM1Today
Wegen des Coronavirus findet die Maiensässfahrt 2020 nicht statt. Die Vorbereitungen seien nicht im erforderlichen Masse möglich.

Es ist eine schwere Zeit für die traditionelle Maiensässfahrt in Chur. Letztes Jahr wurde der Anlass vom tragischen Todesfall eines 14-jährigen Jugendlichen überschattet. Diesen Mai findet die Fahrt gar nicht statt. Bei einer Online-Medienkonferenz am Montag teilte der Stadtrat mit, dass die Vorbereitungen nicht im erforderlichen Masse möglich seien.

«Wir können zum jetzigen Zeitpunkt keine genügende Vorbereitung garantieren», sagt Stadtrat Patrik Degiacomi. «Die Absage ist nur dem Coronavirus geschuldet.» Es seien bereits weitere Anlässe im Mai abgesagt worden, die kleiner seien als das Maiensäss.

(kov)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 30. März 2020 16:46
aktualisiert: 30. März 2020 17:14