Anzeige
Chur

Fussgängerin mit Auto angefahren: Polizei schnappt Flüchtigen

2. August 2021, 12:32 Uhr
Eine 80-jährige Fussgängerin ist am Samstagnachmittag in Chur von einem Auto angefahren und verletzt worden. Der Autolenker entfernte sich von der Unfallstelle, vor die Polizei eintraf. Nun konnte der Mann ausfindig gemacht werden.
In Chur ist am Samstagnachmittag eine 80-jährige Fussgängerin verunfallt und verletzt worden. (Themenbild)
© KEYSTONE/THEO GSTOEHL

Die 80-jährige Frau war am Samstag von einem vorbeifahrenden Fahrzeug gestreift worden. Folglich stürzte die Frau zu Boden. Der Autolenker hielt an und erkundigte sich bei der Fussgängerin nach ihrem wohlergehen, wie die Stadtpolizei Chur mitteilte. Danach flüchtete er noch bevor die Polizei am Unfallort eintraf.

Die Polizei startete daraufhin die Ermittlungen. Aufgrund eines Hinweises aus der Bevölkerung konnte der Autofahrer ausfindig gemacht und überführt werden. Es stellte sich heraus, dass der Mann das Unfallauto entwendet hatte.

(red.)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 2. August 2021 12:31
aktualisiert: 2. August 2021 12:32