Ferienregion Graubünden

Gian und Giachen stürmen Medienkonferenz des Bundesrats

28. Mai 2020, 08:02 Uhr
Die beiden Bündner Steinböcke Gian und Giachen haben die Bundesrats-Medienkonferenz gestürmt.
© Screenshot Youtube
Mit einem lustigen Spot wirbt Graubünden Tourismus für Ferien in der Region. Dabei stürmen die beiden Steinböcke Gian und Giachen die Bundesrats-Medienkonferenz vom Mittwoch.

«D Bergä hend offä.» Das verkündeten die beiden Steinböcke Gian und Giachen an der Medienkonferenz des Bundesrats – zumindest im neusten Werbeclip der Ferienregion Graubünden. Denn der Bundesrat gab am Mittwoch bekannt, dass unter anderem Campingplätze, Bergbahnen und Freizeitparks ab dem 6. Juni wieder öffnen dürfen. Ein guter Grund, eine grossangelegte Werbekampagne für die Ferienregion zu starten. Hier der Clip zum Schmunzeln:

(red.)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 28. Mai 2020 06:45
aktualisiert: 28. Mai 2020 08:02