Über 47'000 Besucher an der Siga

Krisztina Scherrer, 12. Mai 2019, 20:12 Uhr
Die Siga 2019 ist schon wieder zu Ende: Die Organisatoren können zufrieden auf eine gelungene Ausstellung zurückblicken. 47'500 Besucher sind an die Messe in Mels gepilgert.

Sorgfältige Planung, pünktliche Aussteller und viele Besucher die immer wieder zurückkehrten. Das ist das Erfolgsrezept der diesjährigen Siga-Messe in Mels. «Die Besucherzahl ist sehr erfreulich, wir durften 47'500 Gäste an der Siga-Messe begrüssen», sagt Messeleiter Jürg Stopp.

Bunter Mix aus Unterhaltung und Information: An der Siga war für jeden etwas dabei. Gesundheitschecks, Helikopterflüge, Köstlichkeiten aus aller Welt, die Siga Modenschau und natürlich die Messe. Geniessen konnten Jung und Alt auch jeden Abend die Siga-Party mit Live-Band.

Verwaltungsratspräsident Markus Oppliger zieht folgendes Fazit: «Unser Plan, nicht auf Quantität, sondern auf Qualität zu setzen, ist voll aufgegangen. Mit der SIGA 2019 konnten wir erneut beweisen, wozu das Sarganserland fähig ist. Als OK-Team haben wir zusammen mit den Ausstellern, Partnern und Besuchern etwas wirklich Grosses geschafft, das weit über unser Einzugsgebiet hinausstrahlt. Ich bin stolz auf unsere Region.»

Krisztina Scherrer
Quelle: red.
veröffentlicht: 12. Mai 2019 20:12
aktualisiert: 12. Mai 2019 20:12