Anzeige
Wartau

Über 20 Rehkitze werden aus dem hohen Gras gerettet

30. Mai 2021, 12:16 Uhr
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: Armin Nef

Im Wartau im Werdenberg werden über 20 Rehkitze über das Wochenende aus dem hohen Gras gerettet. Die Rehkitz-Rettung Wartau findet die jungen Tiere mit Hilfe einer Drohne.

Im hohen Gras sind die kleinen Tiere oft nicht zu sehen. Zusammengerollt liegen die Rehkitze in einem Büschel Heu und sind so in grosser Gefahr, wenn Bauern mit ihren Mähmaschinen kommen. Deshalb sucht die Rehkitz-Rettung Wartau mit Drohnen nach den Jungen. Sie setzt eine Wärmebildkamera ein, die die Tiere ortet.

Am Samstag konnte die Rehkitz-Rettung Wartau so in einem Gebiet von 37 Hektaren 17 Rehkitze retten. Am Sonntag weitere fünf. Die Rehkitze wurden aus den hohen Wiesen in Sicherheit gebracht. Rund zehn Personen waren mit vier Drohnen im Einsatz.

(red.)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 30. Mai 2021 14:28
aktualisiert: 30. Mai 2021 12:16