Mittelfeldspieler

FCSG verpflichtet 23-jährigen Kwadwo Duah

14. August 2020, 16:20 Uhr
Kwadwo Duah unterschreibt bei den Espen bis 2022.
© pd
Der FC St.Gallen hat für die kommende Saison einen weiteren Spieler verpflichtet. Vom FC Wil stösst der 23-jährige Kwadwo Duah zum FCSG.

Kwadwo Duah ist ein Mittelfeldspieler, der aber auch im Sturm eingesetzt werden kann. Er hat beim FCSG einen Vertrag für zwei Jahre unterschrieben, mit Option. Über die Ablösesumme – Duah besass bei Wil noch einen Vertrag bis 2021 – wurde Stillschweigen vereinbart.

In der vergangenen Saison lief Duah in 33 Challenge-League-Spielen für den FC Wil auf. Dabei gelangen ihm zwölf Tore und fünf Vorlagen. «Mit Kwadwo Duah konnten wir einen Spieler verpflichten, der auf verschiedenen Positionen in der Offensive eingesetzt werden kann. Er hat mit dem FC Wil eine sehr starke Saison in der Challenge League absolviert und dabei das grosse Potenzial unter Beweis gestellt, über das er verfügt. Ich freue mich sehr, dass wir Kwadwo verpflichten konnten», wird Sportchef Alain Sutter in einer Mitteilung zitiert.

Der 23-Jährige begann seine Karriere bei den Berner Young Boys, wo er den Nachwuchs durchlief und in der Hinrunde der Saison 16/17 seine ersten 13 Einsätze mit der 1. Mannschaft absolvierte. In der Folge wurde der schweizerisch-ghanaische Doppelbürger an Xamax, Winterthur und Servette verliehen, bevor ihn der FC Wil im Sommer 2019 verpflichtete.

Dass der FCSG an Kwadwo Duah interessiert ist, wurde bereits seit ein paar Tagen gemunkelt.

(red.)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 14. August 2020 16:14
aktualisiert: 14. August 2020 16:20