Überraschung

FC Wil präsentiert Gewinn – und Nati-Spieler als Verwaltungsrat

· Online seit 28.11.2023, 21:02 Uhr
Der FC Wil blickt auf ein höchst erfreuliches Geschäftsjahr zurück. Zum einen kann der Challenge-League-Club einen Gewinn an der Generalversammlung verkünden. Und zum anderen einen neuen Verwaltungsrat, der Fussballkennern ein Begriff sein sollte.
Anzeige

Der FC Wil blickt auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2022/23 zurück. Denn nicht nur sportlich war diese Periode – Wil war bis kurz vor Schluss im Aufstiegsrennen – sondern auch finanziell. Wie der Verein am Dienstagabend mitteilt, konnte man das vergangene Jahr mit einem Plus von fast 19'000 Franken verbuchen. Es ist das erste Mal seit über einem Jahrzehnt, dass die Äbtestädter ohne Zutun von ausländischen Investoren einen Gewinn schreiben.

Grund für die schwarzen Zahlen sind zum einen höhere Zuschauereinnahmen und Mehreinnahmen im Bereich Sponsoring. Ebenfalls positiv niedergeschlagen in der Bilanz haben sich die Transfers von Ismajl Beka zum FC Luzern, Marvin Keller zu den Berner Young Boys oder Weiterbeteiligungen von Kwadwo Duah.

Fabian Schär wird neuer Verwaltungsrat

Die wohl wichtigste Meldung ist allerdings nicht finanzieller, sondern personeller Art. Neu wird der Nati-Spieler Fabian Schär im Verwaltungsrat Platz nehmen. Der Ur-Wiler, der 2009 sein Debüt in der damaligen Nationalliga B für den FC Wil gab, freut sich über seine Wahl: «Der FC Wil 1900 ist mein Kindheits-, Jugend- und Herzblutverein. Dass ich nun die strategischen Wege des Vereins mitgestalten kann, ist eine perfekte Vorbereitung für das Leben nach meiner Fussballkarriere.» Welche Aufgaben Schär genau übernehmen wird, ist noch nicht klar.

Scan den QR-Code

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir die Today-App.

Präsident wiedergewählt

Neben Schär sitzt neu auch Markus Mettler, Mitbesitzer der Halter AG, im Verwaltungsrat. Die Beiden ersetzen Bettina Osterwalder und Artan Sadiku. Präsident Maurice Weber musste als einziger bestehender Verwaltungsrat zur Wiederwahl antreten und wurde einstimmig für drei weitere Jahre bis ins Jahr 2026 im Amt bestätigt. Der Verwaltungsrat wird durch bisherigen Verwaltungsräte Oliver Baumgartner, Mike Holenstein und Manuel Domeisen komplettiert.

veröffentlicht: 28. November 2023 21:02
aktualisiert: 28. November 2023 21:02
Quelle: FM1Today

Anzeige
Anzeige