Zu viel Druck

Liebes-Aus beim Bachelor-Paar Alan und Francesca

2. Februar 2021, 09:43 Uhr
Nach weniger als zwei Monaten ist bereits wieder Schluss. Das Bachelor-Paar Alan und Francesca hat auf Instagram das Beziehungs-Aus verkündet.
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: CH Media Video Unit

In einer Instagram-Story wenden sich die beiden an ihre Fans und Follower. Das Video sei nicht geplant gewesen, eröffnet Neo-Blondine Francesca (22) den «Realtalk». Im fast halbstündigen Video redet der Luzerner Alan (34) schliesslich Klartext und geht auf die Trennungsgerüchte ein. «Wir haben vor einigen Tagen beschlossen, dass wir kein Paar mehr sind.» Zu viel Druck in der Öffentlichkeit und unüberbrückbare Differenzen seien der Grund. «Es hat einfach etwas gefehlt und deshalb haben wir gedacht, dass wir einfach Freunde bleiben», erklärt Alan weiter.

«Freunde bleiben»

Francesca bestätigt: «Wir können offen miteinander reden und sind im Guten auseinander gegangen.» Alles schon Mal gehört, muss man leider dazu sagen. Alan und Francesca reihen sich in eine lange Liste ehemaliger Bachelor- und Bachelorette-Paare ein. Bis auf den Zuger Janosch und seine Kristina, die sich in der Bachelor-Staffel 2016 kennenlernten und mehrere Jahre zusammen blieben, hat es noch keines der Reality-Paare geschafft, ihre Liebe aufrecht zu erhalten.

Erst kürzlich spielte der Bachelor noch mit den Brust-Implantaten seiner Freundin:

Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: TeleZüri / 3+

(red.)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 2. Februar 2021 06:22
aktualisiert: 2. Februar 2021 09:43
Anzeige