Anzeige

Rhema war für Veranstalter ein voller Erfolg

Fabienne Engbers, 5. Mai 2019, 20:50 Uhr
Die Rhema 2019 ist bereits wieder Geschichte. An zwei Wochenenden haben die Rheintaler sich und ihre Messe gefeiert, die Veranstalter sind mit den Besucherzahlen zufrieden.

«Wir sind sehr zufrieden, es war eine super Rhema», sagt Messeleiter Simon Büchel. Rund 45'000 Besucher haben die Rhema besucht, das liegt im Rahmen der Vorjahre. «Das Konzept hat sich bewährt und wir sind auf einem guten Weg.» Es ist bereits das fünfte Jahr, in welchem die Rhema ihr neues Konzept durchgeführt hat mit Gewerbeschau, Tagungen und Unterhaltung.

Besucher sind lange geblieben

Erfreut ist der Messeleiter vor allem über die lange Verweildauer der Besucher. «Die Besucher waren sehr interessiert und sind lange in den Zelten geblieben», sagt Büchel. Möglicherweise war die lange Verweildauer auch dem Wetter geschuldet. «Ich fand es sehr gemütlich», sagt Simon Büchel. Die Stimmung auf dem Messegelände war sehr positiv.

Jetzt stehen die Aufräumarbeiten an. «Wenn wir diese noch gut über die Bühne bringen, können wir wirklich eine positive Bilanz ziehen.»

Neue Öffnungszeiten ab 2020

Kommendes Jahr wird die Rhema nicht mehr an fünf Tagen durchgängig durchgeführt, sondern an zwei Wochenenden. Neu ist von Freitag bis Sonntag Rhema, darauf folgen drei Tage Pause und das zweite Rhema-Wochenende von Donnerstag bis Samstag. Es gibt keinen separaten Party-Auftakt mehr, die Party wird in beide Rhema-Wochenenden integriert. Die beiden Rhema-Wochenenden werden vom 24. bis 26. April und dann vom 30. April bis am 2. Mai 2020 sein.

FM1Today war am ersten Wochenende und auch dieses Wochenende an der Rhema unterwegs. Die Fotos vom ersten Wochenende findest du hier und die Bilder vom gestrigen Partyabschluss gibt es hier.

Der TVO-Beitrag zur Rhema-Bilanz:

Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: TVO

Fabienne Engbers
Quelle: red.
veröffentlicht: 5. Mai 2019 18:52
aktualisiert: 5. Mai 2019 20:50