Schluss nach 15 Jahren

Alex Zenhäusern eröffnet seine letzte Altstätter Fasnacht

· Online seit 08.02.2024, 20:11 Uhr
Nach stolzen 15 Jahren als «Tätschmeister» der Altstätter Fasnacht hat Alex Zenhäusern am Schmutzigen Donnerstag zum letzten mal die fünfte Jahreszeit eröffnet. Damit geht eine Ära zu Ende. TVO hat ihn bei seiner Dernière begleitet.

Quelle: TVO

Anzeige

Morgens um 9.30 Uhr trifft TVO Alex Zenhäusern in seinen vier Wänden. Er gönnt sich noch einen Kaffee, bevor es dann los geht. Wach ist Zenhäusern aber schon lange. «Ich bin seit 5 Uhr am Arbeiten», sagt der Altstätter mit dem Kaffee in der Hand. Nach dem Stress sei jetzt aber alles erledigt. Er könne nun ruhig in seinen letzten Schmutzigen Donnerstag starten. Zenhäusern freut sich. Es sei noch nie so viel gelaufen wie in diesem Jahr. Er sei bis zur letzten Minute beschäftigt gewesen.

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir jetzt die Today-App:

Seine letzte Fasnacht als OK-Präsident ist auch mit einer Premiere verbunden. Er wird die Fasnacht nicht zu Fuss anführen, sondern mit dem Speaker-Auto. Grund dafür ist ein schwerer Schicksalsschlag. Vor eineinhalb Jahren verunfallt Zenhäusern schwer mit dem Motorrad. Der 57-Jährige musste notoperiert werden, lag mehrere Tage im Koma und kämpfte um sein Leben. Erst vergangene Woche lag er nochmals unter dem Messer.

Als der Kaffee ausgetrunken ist, geht es auch bereits los in Richtung Stadt. Auf dem Weg wird auch Unterhaltungschef Peter Gschwend aufgegabelt. Auch er feiert wie Zenhäusern seinen Abschied aus dem OK.

Danach drehen die beiden eine Testrunde auf der Umzugsstrecke und treffen, pünktlich zur Mittagszeit, das restliche OK im Frauenhof zum Zmittag. Emotional ist Zenhäusern noch nicht, er nimmt es sehr gelassen: «Ich glaube, das klappt schon irgendwie. Ich bin ja auch noch nächstes Jahr als Stellvertreter dabei. Ich habe da schon noch ein Auge darauf.»

Wie der scheidende OK-Präsident den Tag erlebte und ob sein Nachfolger bereits nervös ist, erfährst du im Video.

(red.)

veröffentlicht: 8. Februar 2024 20:11
aktualisiert: 8. Februar 2024 20:11
Quelle: TVO

Anzeige