Die Lombardis sind geschieden

Laurien Gschwend, 25. Februar 2019, 07:03 Uhr
Sarah und Pietro Lombardi sind geschiedene Eheleute: Das einstige «DSDS»-Traumpaar hat fast drei Jahre nach der Trennung einen definitiven Schlussstrich gezogen.

Nach ihrer Teilnahme bei der achten Staffel von «Deutschland sucht den Superstar» im Jahr 2011 galten Sarah Engels und Pietro Lombardi als das Traumpaar Deutschlands. So kamen die Hochzeit im März 2013 und die Geburt von Söhnchen Alessio im Juni 2015 für niemanden überraschend.

Doch der Schein trog. Trotz der starken gemeinsamen Liebe für den mittlerweile dreijährigen Alessio kam es zwischen den Lombardis immer wieder zu Streit, der teilweise auch in der Öffentlichkeit ausgetragen wurde. Sarah und Pietro entschieden deshalb im Oktober 2016, getrennte Wege zu gehen.

«Werden immer verbunden sein»

Sie scheinen ihre Meinung in den letzten Jahren nicht geändert zu haben. Zum Wohl von Alessio wollen sie zwar eine Familie bleiben, eine Partnerschaft kommt aber nicht mehr in Frage. Wie Pietro (26) auf Instagram sagt, hätten er und Sarah (26) sich kürzlich scheiden lassen. «Wir sind gemeinsam zum Gerichtstermin gefahren und es ist alles super verlaufen – kein Stress, kein Krieg», sagt der Sänger. Er und seine Exfrau hätten «super Regelungen» getroffen, um Alessio bestmöglich erziehen zu können. «Wir haben eine gemeinsame Verantwortung, das ist unser Sohn, der steht im Vordergrund. Wir werden immer verbunden sein.»

Trennung von Roberto

Das Liebescomeback, das sich viele Fans gewünscht hatten, ist also definitiv vom Tisch. Als Sarah vergangene Woche Pietros neuen Hit «Nur ein Tanz» in ihrer Insta-Story teilte, war die Hoffnung ein letztes Mal aufgekeimt. Zudem war darüber spekuliert worden, dass sich Sarah von ihrem Freund Roberto getrennt hatte.

Laurien Gschwend
Quelle: lag
veröffentlicht: 25. Februar 2019 06:53
aktualisiert: 25. Februar 2019 07:03